Project Description

Straße der Skulpturen

Kontakt:

Verein Straße des Friedens – Straße der Skulpturen in Europa – Otto Freundlich Gesellschaft e.V.
Am Symposion 1
66606 St. Wendel

Telefon: +49 6851 93 789 63
+49 1511 76 77 674

Postadresse:
Postfach 1470
66594 St. Wendel

(06851) 93 789 63



0151 – 176 77 674



www.strasse-der-skulpturen.de



info@strasse-des-friedens.com

Auf Initiative des deutschen Bildhauers (1929-2021) und seiner Frau, der Schriftstellerin  (1930-2009), wurden seit 1971, entlang eines ca. 25 km langen Teilstückes des Saarland-Rundwanderweges, insgesamt 55 Skulpturen von 49 Künstlern aus 12 Ländern (die ehem. DDR ist extra gezählt) erarbeitet bzw. aufgestellt. Die Besucher:innen erwandern eine reizvolle Landschaft und können gleichzeitig Beispiele der zeitgenössischen Skulptur in einer „open-air“ Galerie erleben.

Den Anfang bildete das „Internationale Steinbildhauersymposion“ auf der „Baltersweiler Höhe“ bei St. Wendel in den Jahren 1971/72. 1977 wurde das Symposion um zwei Skulpturen erweitert.
An der eigentlichen „Straße der Skulpturen“ (ca. 20 km, von St. Wendel bis zum Bostalsee) wurde von 1979 bis 1988 gearbeitet.
Während des „trilateralen Bildhauersymposions“ 1993 wurde die Strecke um 5 km in Richtung Peterberg.
1996-2014 kamen weitere 9 Skulpturen entlang der bestehenden Route hinzu.