Im Rahmen einer Sonderimpfaktion können sich Impfwillige ohne vorherigen Termin am Donnerstag, 23. September, zwischen 08:00 und 14.00 Uhr in der Köhlerhalle in Walhausen (Brunnenstraße 18a) gegen Covid-19 impfen lassen. Der Landkreis Sankt Wendel und die Gemeinde bieten in den Räumlichkeiten der Halle eine Sonderimpfung mit den Impfstoffen von Biontech sowie Johnson&Johnson an. Mitgebracht werden müssen der Personalausweis und der Impfpass. Nach der jüngsten Empfehlung der STIKO (Ständige Impfkommission) können Kinder ab 12 Jahren geimpft werden. Für 12- bis 14-Jährige ist die Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten erforderlich. Die ärztliche Beratung vor Ort ist gewährleistet