In der Köhlerhalle in Walhausen befindet sich das kommunale Testzentrum für unsere Gemeinde. Damit unterstützen wir zusammen mit dem Landkreis St. Wendel die Teststrategie des Bundes welche vorsieht, dass jedermann die Möglichkeit hat, sich mindestens einmal wöchentlich per Schnelltest auf eine Corona-Infektion testen zu lassen.
Um möglichst vielen Menschen die Wahrnehmung des Angebots zu ermöglichen ist das Testzentrum auch samstags geöffnet. Die Öffnungszeiten sind

Montag bis Freitag von 08.00 – 11.00 und 14.00 – 17.00 Uhr und Samstag von 09.00 – 12.00 Uhr

Das Testzentrum ist mit drei Soldaten der Bundeswehr, einer Helferin bzw. einem Helfer des Deutschen Roten Kreuzes und einer Mitarbeiterin bzw. einem Mitarbeiter der Gemeinde Nohfelden besetzt. Die vor Ort tätigen Personen sind zur Durchführung der Tests geschult. Eine Anmeldung ist für die Testung nicht erforderlich.
Wer vom Testangebot Gebrauch machen möchte, muss ein Legitimationsdokument wie z.B. einen Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder eine Versicherungskarte vorweisen. Nach Abnahme des Tests liegt das Ergebnis nach etwa 15 Minuten vor. Bei einem negativen Ergebnis wird der betroffenen Person eine Bescheinigung ausgestellt. Sollte der Test positiv ausfallen, wird sofort an Ort und Stelle ein PCR-Test vorgenommen und ins Labor geschickt. In diesem Fall muss die betroffene Person sich unverzüglich in Quarantäne begeben und wird über alles Weitere vom Gesundheitsamt informiert.
Bürgermeister Andreas Veit bittet darum, von dem Testangebot Gebrauch zu machen. Das Testangebot gibt jedem einzelnen und seine Kontaktpersonen mehr Sicherheit und hilft dabei weitere Öffnungsschritte zu gehen. Die Durchführung der Tests ist für Sie kostenfrei.