Seit nun vier Wochen bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Landkreis St. Wendel ein kommunales Testzentrum in Walhausen an. Mit Unterstützung der Bundeswehr sowie durch das Deutsche Rote Kreuz kann eine Öffnung an 6 Tagen in der Woche gewährleistet werden. Die letzten Tage haben gezeigt, dass die Nachfrage nach Testungen stetig wächst. Vor allem in den Tagen vor bzw. an Ostern haben wir dies gespürt und trotz auftretender Wartezeiten konnte jedem Interessierten eine Testung ermöglicht werden. Daher bedanke ich mich an dieser Stelle für die Geduld sowie das Vertrauen aller Bürgerinnen und Bürger. Damit der Ablauf in Zukunft vereinfacht wird, arbeitet der Landkreis an einer Digitalisierung der Testergebnisse. Bis Mitte der Woche konnten in den Testzentren des Landkreises insgesamt über 16.000 Tests durchgeführt werden, dabei wurden 23 Infektionen aufgedeckt. Dies zeigt, dass durch die verstärkten Tests die Infektionsketten auch erfolgreich unterbrochen werden können.

Mit Beginn der Woche wurde im Testzentrum auf saarlandweit einheitliche Bescheinigungen umgestellt, welche im Rahmen des „Saarland Modells“ als Nachweis gemäß der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zulässig sind. Diese können tagesaktuell genutzt werden um zum Beispiel die Außenbereiche von Gaststätten und Restaurants oder Kultur- und Sporteinrichtungen zu besuchen. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden haben wir die Öffnungszeiten des Testzentrums angepasst. So wird das Testzentrum ab dem heutigen Freitag, 09.04., an Wochentagen eine Stunde länger geöffnet sein. Die Öffnungszeiten lauten daher wie folgt:

Montag bis Freitag: 08 – 11 Uhr und 14 – 18 Uhr
Samstag: 09 – 12 Uhr

Da der Landkreis St. Wendel über eine sehr hohe Dichte an Testzentren verfügt ist ein Ausweichen auf andere Zentren problemlos möglich. So verfügen auch die anderen Gemeinden über kommunale Testzentren die besucht werden können. Eine Terminvereinbarung ist bei diesen Testzentren nicht notwendig. Privat betriebene Testzentren mit fester Terminvergabe gibt es aktuell schon in St. Wendel am Kirmesplatz, im DM-Markt in Tholey und ab kommenden Montag unter anderem am Einkaufszentrum Allerburg in Namborn sowie am Bostalsee bei der Seeverwaltung. Ein zweites Zentrum am Bostalsee ist in Planung. Auch der Besuch eines privat betriebenen Testzentrums ist natürlich jederzeit kostenlos. Eine aktuelle Übersicht über die Testzentren im Landkreis finden Sie auf der Homepage unter www.landkreis-st-wendel.de

Des Weiteren können Sie sich, nach Terminvereinbarung, bei folgenden Ärzten und Apotheken in der Gemeinde testen lassen:
– Gemeinschaftspraxis Dres. Bencsik/Bencsik, 06852-92042, Am Burghof 3, 66625 Nohfelden
– Gemeinschaftspraxis Frey/Frey, 06825-360, Hauptstraße 86a, 66625 Nohfelden
– Dr. Marcus Schlich, 06852-259, Buchwaldstraße 49, 66625 Nohfelden
– Dr. Bernhard Steines, 06852-92121, Saarbrücker Straße 47, 66625 Nohfelden
– Hubertus Apotheke, 06852-6365, Saarbrücker Str. 47, 66625 Nohfelden

Wir bemühen uns in Zusammenarbeit mit dem DRK, dass Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren in Walhausen dauerhaft getestet werden können. Dies streben wir an, es kann jedoch aufgrund des Einsatzes der Helfer aus Reihen des DRK nicht immer sichergestellt werden. So kann es leider vereinzelt vorkommen, dass kein Helfer vor Ort ist, der bei Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren einen Abstrich vornehmen darf.

Wer vom Testangebot Gebrauch machen möchte, muss ein Legitimationsdokument wie z.B. einen Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder eine Versicherungskarte vorweisen. Nach Abnahme des Tests liegt das Ergebnis nach etwa 15 Minuten vor. Bei einem negativen Ergebnis wird der betroffenen Person eine Bescheinigung ausgestellt. Sollte der Test positiv ausfallen, wird sofort an Ort und Stelle ein PCR-Test vorgenommen und ins Labor geschickt. In diesem Fall muss die betroffene Person sich unverzüglich in Quarantäne begeben und wird über alles Weitere vom Gesundheitsamt informiert.