WIr sind Nachhaltig! Ideenwettbewerb der Gemeinde Nohfelden 2021

Die Idee

Ihr wolltet Euch schon immer für mehr Nachhaltigkeit in Eurer Gemeinde engagieren und gemeinsam sinnvolle Projekte umsetzen? Ihr seid eine Gruppe von Kindern oder Jugendlichen?

Dann macht doch einfach mit beim Ideenwettbewerb „WIr sind Nachhaltig!“ der Gemeinde Nohfelden! Vom 1. September– 1. Oktober 2021 habt Ihr die Möglichkeit Eure Bewerbung einzureichen.

Wir suchen Eure Ideen und Projekte, mit denen Ihr einen Beitrag zur Umsetzung der globalen UN-Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) leistet.

Wenn Ihr mehr über die 17 Nachhaltigkeitsziele erfahren wollt, dann schaut doch mal hier:

Video „Tu Du’s für dich und die Welt!“

www.17ziele.de

Es lohnt sich! Es gibt tolle Preise zu gewinnen! Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!




Wer kann teilnehmen

  • Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren
  • Kindergartengruppen, Schulklassen, Jugendgruppen oder Vereinsgruppen in entsprechender Altersklasse

 Wann ist Einsendeschluss?

  • Die Bewerbung muss bis zum 1. Oktober 2021 eingereicht werden
  • Den Bewerbungsbogen findest du hier

Rechtliches

  • Die eingereichten Ideen werden von einer unabhängigen Jury bewertet
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Die Sachkosten müssen noch im Jahr 2021 abgerechnet werden. (Die Umsetzung muss bis zum 30. Juni 2022 abgeschlossen sein)

Die Preise werden In Abhängigkeit von eurem Alter in drei Kategorien vergeben

  • 4-8 Jährige
  • 9-12 Jährige
  • 13-18 Jährige

(Bei altersgemischten Gruppen zählt das Durchschnittsalter der Gruppe)

In jeder Altersklasse werden die besten Projekte und Ideen mit Preisgeldern von 100—500 € ausgezeichnet.

Die Preisgelder sind an Eure Projektidee gekoppelt, d.h. Ihr könnt mit dem Geld eure Nachhaltigkeitsideen umsetzen. Wir übernehmen die Kosten bzw. unterstützen euch bei der Beschaffung und Finanzierung Eures Projektes.

Alternativ (d.h. wenn eure Projektidee nicht sehr kostenintensiv ist) gibt es für Eure ausgearbeitete Idee eine individuelle Feier mit nachhaltigen. Präsenten (z.B. Trinkflaschen oder Lunchboxen).

Der Wettbewerb dreht sich rund um das Thema Nachhaltigkeit und die Frage was könnt Ihr tun, um die Gemeinde nachhaltiger zu gestalten und als Vorbild zu agieren. Im Vordergrund stehen dabei folgende Themenfelder:

Nachhaltiger Konsum

Wie kann unser Konsum nachhaltiger gestaltet werden?

Beispiele:  Kochen mit regionalen und fair gehandelten Produkten; Faires Fußballspiel; Plastikdetektive, Upcycling-Projekte, Müllvermeidung  etc.

 

Natur– und Umweltschutz

Was können wir zum Erhalt und zum Schutz unserer Umwelt tun?

Beispiele:  Nistkästen oder Insektenhotels bauen, Baumpflanzaktionen, Blühstreifen anlegen, Abfall sammeln, Vermeidung von Autoverkehr etc.

 

Globale Nachhaltigkeit

Wie können wir für mehr globale Gerechtigkeit sorgen?

Beispiele:  Aufbau einer (Klassen-)Partnerschaft, Unterstützung durch eine Sammelaktion, Aufbau eines Schülercafés mit Fairtrade Produkten etc.

  1. September 2021 – Start des Wettbewerbs
  2. Oktober 2021 – Bewerbungsschluss
  3. Oktober 2021 – Jury-Treffen
  4. Oktober 2021 – Bekanntgabe der Gewinner

Wer entscheidet über die Gewinner und was wird bewertet?

Als Jury fungiert der Nachhaltigkeitsrat der Gemeinde Nohfelden. In diesem Rat sind engagierte Bürger*innen der Gemeinde Nohfelden ehrenamtlich tätig.

Wichtige Bewertungskriterien sind:

  • Die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit / Globale Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Develppment Goals)
  • Die Umsetzbarkeit des Projektes
  • Die Breitenwirkung und Übertragbarkeit (auch für andere leicht umsetzbar)
  • Teamarbeit (Beteiligung der Kinder, Eltern, Großeltern …)
  • Kreativität



Infos zum Download