Benutzeranmeldung

Verhaltensregeln zum Schutz vor Einbrechern

  • Verschließen Sie (gekippte) Fenster, Balkon- und Terrassentüren, auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen. Sichern Sie diese mit mechanischen Sicherungen. Gut gesicherte Fenster und Türen zu öffnen, erfordert in der Regel einen hohen Zeitaufwand und verursacht Lärm. Vorsicht! Absperrbare Fenstergriffe allein genügen nicht; denn Fenster werden häufig aufgehebelt. Dazu ist schon ein Schraubendreher ausreichend.
     
  • Tauschen Sie umgehend den Schließzylinder Ihrer Haus- oder Wohnungstüren, wenn Sie den Schlüssel verloren haben. Beachten Sie: Es sollten nur hochwertige Schlösser, Sicherheitsbeschläge und Schließzylinder zum Einsatz kommen.
     
  • Selbst wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen: Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie diese immer auch zweifach ab.
     
  • Verstecken Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen(z.B. unter Fußabstreifer, Blumentopf etc.) – Einbrecher kennen jedes Versteck. Außerdem fällt in der Regel der Versicherungsschutz weg.
     
  • Schließen Sie Rollläden grundsätzlich nur zur Nachtzeit. Tagsüber geschlossene Rollläden zeigen dem Einbrecher an: „Hier ist niemand da“. Die Rollläden können mit entsprechenden Vorrichtungen gegen das Hochschieben gesichert werden.
     
  • Lassen Sie bei Fenstern und Haustüren mit Verglasung den Schlüssel nicht von innen stecken.

9

  • Sichern Sie Kellerlichtschächte und Kellerfenster. Zum Beispiel mit massiven gut verankerten Gittern.
     
  • Außenbereiche erhellen: Strategisch platzierte Bewegungsmelder und Scheinwerfernehmen Einbrechern den Schutz der Dunkelheit.
     
  • Katalogisieren und fotografieren Sie Ihre Wertsachen: Im Fall der Fälle ist es für die Polizei und die Abwicklung durch die Versicherung hilfreich, wenn Sie detaillierte Unterlagen über die gestohlenen Wertsachenhaben. Dies gilt z.B. für Schmuck, Uhren, Gemälde, teure Geräte etc. Ein entsprechendes Wertgegenstandsverzeichnis finden Sie bei Bedarf im Internet.
     
  • Besonders wichtige Dokumente, Gold, wertvolle Sammlungen oder Schmuck, der nur selten gebraucht wird, sind am sichersten bei Ihrem Geldinstitut im Schließfach aufgehoben.

Veranstaltungen

27.10.2019
Seniorentag Neunkirchen / Selbach
Bürgerhaus Neunkirchen/Nahe
02.11.2019
Fachvortrag „Kometen – Haarsternen und eisige Felsbrocken“
Sternwarte Peterberg Eiweiler
06.11.2019
Kindertheater "Die Schöne und das Biest"
Köhlerhalle Walhausen
08.11.2019
Martinsfeier
Eisen
08.11.2019
Martinsumzug
Bosen