Benutzeranmeldung

Gigabitprämie Saarland - Förderung von Glasfaseranschlüssen

Mit der Gigabitprämie Saarland hat die Staatskanzlei kürzlich eine innovative Fördermöglichkeit für Hochbedarfsträger geschaffen, die ihren Datenverkehr über echte Glasfaseranschlüsse abwickeln wollen. Konkret können insbesondere Unternehmen, aber auch Träger gemeinnütziger und kultureller Einrichtungen einen Zuschuss in Höhe von bis zu 25 % der Tiefbaukosten erhalten, wenn sie sich einen eigenen Glasfaseranschluss legen lassen.

Das Programm setzt nahtlos auf dem flächendeckenden NGA-Breitbandausbau auf, der marktgetrieben und angestoßen durch das von der Staatskanzlei initiierte Projekt NGA-Netzausbau Saar schon in Kürze landesweit eine Versorgung von mindestens 50 Mbit/s bereitstellen wird. Im Zug des NGA-Ausbaus verkürzt  sich die Strecke von den einzelnen Gebäuden zum nächsten Glasfaser-Zugangsknoten auf wenige hundert Meter.

Den weiteren Ausbau der verbleibenden Strecke unterstützt die Gigabitprämie schon jetzt und punktgenau dort, wo entsprechende Bedarfe vorliegen.

Das schlanke Fördermodell wird am Markt gut angenommen. Erste Förderanträge von Hochbedarfsträgern liegen vor und stehen kurz vor der Bewilligung.

Um möglichst viele Hochbedarfsträger mit dem Programm zu erreichen, gibt es nun neben dem bereits unter www.gigabitpraemie.saarland.de verfügbaren Informationsmaterial einen zielgruppengerechten Flyer zu den Eckpunkten und dem Ablauf des Programms.

 

 

Datum: 
Dienstag, 30. Januar 2018 bis Mittwoch, 28. Februar 2018

Veranstaltungen

31.01.2019 bis 29.03.2019
Bilderausstellung KINDER-KINDER
Rathaus Nohfelden
23.02.2019
Schwarz-Weiße Nacht
Bürgerhaus Neunkirchen/Nahe
23.02.2019
Kaffeekränzchen
Dorfgemeinschaftshaus Eiweiler
23.02.2019
1. Kappensitzung
Turnhalle Nohfelden
26.02.2019
Veranstaltungen im Apotheken Gift- und Heilkräutergarten 2018